Mittwoch, 4. Januar 2012

Weihnachten

Lange gab es nichts mehr von mir zu hören. Das lag und liegt auch noch immer daran dass ich nach wie vor 3 Hausarbeiten vor mir habe und wirklich ziemlich beschäftigt bin. Nun, der Reihe nach.

Weihnachten war sehr ruhig, wir waren nur beim Essen und ansonsten hab ich nicht viel gemacht. Am Nachmittag sind wir endlich mal zum Schrein bzw. Tempel um die Ecke spaziert und haben uns das einfach mal angeschaut. Sehr interessante Verschmelzung von buddhistischer- und  Shinto-Architektur war das dort. Irgendwie wie ein buddhistischer Tempel mit Shintoschreinen und Verbindungen im Shinden-Stil. Aber hübsch war es und wir hatten einen netten Spaziergang.








Am Abend ging es dann zum Tabenomihodai, das heißt all you can eat and drink am Heiligabend - auch mal was anderes. Da wir noch mit den Fahrrädern heim mussten, haben wir es allerdings ruhig angehen lassen. Ich mag die Izakayas (eine Art Bar) mit abgetrennten Räumen sehr gerne... in der Nacht zum 25. hatten wir dann auch den ersten Schnee in Kyoto.


Die nächsten Tage waren eher ruhig. Am 26. gab es noch einmal einen Ausflug nach Nara, aber die Bilder die ich gemacht habe gleichen denen vom letzten mal. Für Erklärungen verweise ich also auf den letzten Eintrag aus Nara. Das Wetter war allerdings diesmal viel besser und ich war nicht alleine unterwegs, weswegen man mich auch mal sieht. Ein paar süße Rehe gibt es als Zugabe. :)












Am 29. bin ich dann auf große Reise nach Tokyo aufgebrochen, aber dazu mehr im nächsten Eintrag der hoffentlich heute noch folgt...

Kommentare:

Annylein hat gesagt…

Kumo sagt:
Hinterlast Kommentare, besonders zu den Rehen, also:

OMG!
Rehe *___*
Und wie toll was du alles erzählst und alles mit Bildern unterstreichst, sehr schön!!!

Shizuku hat gesagt…

Awww, diese Rehe sind immer wieder toll. Manchmal habe ich den Eindruck, die hocken den ganzen Tag nur rum und stehen nur zum Fressen auf +hihi+

Fynni hat gesagt…

Yay, gar nicht von Kumo beeinflusst oder so aber...
REHE *__*

Und die Bilder bei Nacht find ich auch echt klasse geworden... ein Traum~

Hab noch viel Spaß in Japan! :D
(40 tage bis Kumo kommt! Wuhey!)